Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September, 2018 angezeigt.

Hopfenbalsam selber machen

Hopfen ist unbestreitbar ein Liebling der Braumeister. Schon seit Jahrhunderten sind die Aromastoffe der Hopfenzapfen unverzichtbar für die Bierherstellung. Wer kennt nicht den Spruch "Hopfen und Malz, Gott erhalt's"? Doch Hopfen kann noch weitaus mehr.

Hopfen, die Heilpflanze
Schon lange nutzte die Volksmedizin die vielseitigen gesundheitlichen Wirkungen des Hopfens. So wirkt er auf Körper und Psyche gleichermaßen. Als Aphrodisiakum sollte er nach altem Brauchtum etwa frisch Vermählten eine reiche Kinderschar bescheren.

Kräuterkundige des Mittelalters nutzten bereits intuitiv die antibakteriellen Wirkungen der Hopfen-Pflanze, um damit etwa entzündliche Haut zu beruhigen.
Wissenschaftler entdeckten inzwischen seine regenerierenden Eigenschaften und stellten fest, dass Hopfen-Extrakte die Kollagen-Produktion der Haut anregen können. Das hilft vor allem angegriffener Haut, doch auch reife Haut kann davon profitieren.

Hopfenbalsam, selbst gemacht
Um einen wohltuenden Balsa…